vier.viertel- Striche in der Landschaft

Werkreihe vier.viertel - Striche in Landschaft

Fotografie | Werkreihe vier.viertel – Striche in der Landschaft

“ Eine Wiederholung, ein Takt. Vier Aufnahmen gehören zusammen und bilden ein neues Ganzes.   – Die Fotografien sind nur ca 10 x 10 cm groß. Alte Schwarzweiss-Aufnahmen auf Rollfilm haben mich zu diesem Arrangement inspiriert „,  so Manfred Hohlweg ,“ gängige Formate waren 6 x 6 cm oder auch 6 x 9 cm.“

Häufig wurden damals die Abzüge vom Negativ nicht vergrößert,  sondern das Fotopapier wurde im Kontaktverfahren belichtet und dann entwickelt. Es entstanden so gestochen scharfe und kontrastreiche Papierbilder, die auch mit der Lupe betrachtet heute immernoch einen beeindruckenden Detailreichtum aufweisen.

Diese Werkreihe zeigt miniaturhafte Szenen, unterschiedliche Gesten wirken wie Striche in der Landschaft.

Das erste gerahmte Bild dieser Serie können Sie bei der Kunstausstellung & Kunst-Spenden-Aktion vom 29. Januar bis 31. März   “ Pyrmonter Künstler packen aus ! „ am 1. März im Museum Bad Pyrmont ersteigern.

Werkreihe vier.viertel – Striche in der Landschaft

Im Shop ansehen

In der Versteigerung auf pyrmont300.de ansehen

Schreiben Sie einen Kommentar